Golßen gewinnt 16. Städtewettbewerb

Nach 25 Stationen stehen die Gewinner des 16. Städtewettbewerbes fest:

Golßen gewinnt mit 352,92 Kilometern den diesjährigen Wettbewerb. Der Förderverein der Grundschule Golßen e. V. darf sich über 8.400 Euro freuen. Die Spende wird für die Anschaffung von Sport- und Spielgeräten für den Schulhof des Fördervereins verwendet.

Knapp dahinter, mit 348,53 km holte sich Lugau den 2. Platz und sicherte sich 6.400 Euro für den Turnverein Lugau e. V. Das Geld fließt in das Projekt „Schule-Sport-Freizeit“.

Mit 330,78 km liegt Vetschau auf Platz drei. Mit der Spende in Höhe von 4.400 Euro wird die Sportvereinigung Blau-Weiß 90 e. V. beim Kauf eines Kleinbusses unterstützt.

Alle weiteren Platzierungen finden Sie hier im Überblick. Zwischen dem 1. Mai und dem 3. Oktober gingen 25 Kommunen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen in den sportlichen Wettstreit. Unter dem Motto „Volle Energie für den guten Zweck“ traten 3.332 Teilnehmer kräftig in die Pedale und unterstützten mit ihrer Energie gemeinnützige Projekte in der Region.

enviaM und MITGAS sagen „Herzlichen Glückwunsch“ und bedanken sich bei allen Beteiligten für die tolle Leistung!